Geschrieben am

J-Pop Jポップ ist anders als alles was wir kennen

J-Pop

J-Pop ist in Deutschland meist nur Anime Fans bekannt. Dabei ist die Musik ein Abbild der Japanischen Popkultur und meist schön schrill und bunt.

 
Wir mögen Japan sehr gern und da kommt man eben auch nicht an J-Pop vorbei. Generell ist vieles was aus Japan kommt sehr ästhetisch und harmonisch. Japanisches Design ist schlicht und geradlinig. Das Essen delikat und aufwendig.

Japan Jugendkultur ist hingegen mal aufregend schrill und mal extrem kitschig. Und J-Pop ist neben Mangas (Comics) und Anime (Trickfilme) die Krönung. Die Musikrichtung wird manchmal auch Idol-Pop genannt und die Fans können teilweise wirklich fanatisch sein. Es ist schon faszinierend zu sehen, wenn viele, viele Tausend Menschen mit ihren Heros singen und tanzen. Grandios!

 

 

Japanische Musik ist übrigens nicht nur schrill und bunt. Der Gegenbeweis folgt unten. Es geht auch rockig und gitarrenlastig. Leider kommt im Westen nicht viel davon an. Auch eine Art von Big in Japan.

 

Bildquelle kndynt2099